Endlich ist es soweit! Die Maker Faire kommt in den Norden!

Das Festival für Technik und Kreativität findet am 18. und 19. November im Kreuzfahrtterminal am Ostseekai in Kiel statt.

An zwei Tagen zeigen hunderte Maker tausende Projekte und laden zum Mitmachen ein.

 

 

Ihr wolltet immer schon mal Löten lernen? Oder eine Rakete aus PET Flaschen bauen und abschießen? Ihr wolltet eine Drechselmaschine bedienen oder sehen, wie man einen 3-D Drucker selber baut? Ihr wolltet lernen, was Augmented Reality ist oder was man in einem fablab macht? Ihr wolltet kleine Fische häkeln, unter die Goldschmiede gehen, Roboter programmieren oder Platinen mit einem Lasercutter herstellen?

Dann seid ihr hier richtig!

 

 

Die Maker Faire ist das bunte Festival für Technik und Kreativität für alle von 0-99, die Spaß daran haben, Dinge selber zu machen oder auszuprobieren. Kinder, Erwachsene, Hobbybastler, Ingenieure, Studenten, Schüler, Genies, Neugierige, Großeltern, Leute mit Spaß am Handwerken und auch die mit zwei linken Händen.
 
An fast 100 Ständen gibt es jede Menge zu entdecken, es gibt viele tolle Vorträge und Workshops. Detaillierte Infos dazu findet ihr in Kürze auf unserer Website.

 

 

Die Maker Faire im Norden findet am 18. und 19. November 2017 im Kreuzfahrtterminal am Ostseekai in Kiel statt.
Samstag und Sonntag, täglich von 10-18 Uhr.